Oshivela

a.praxisbeispiele { border-bottom: 10px solid #9d1006; } .abstract { display: none; } @media (max-width: 1048px) { a.praxisbeispiele { border: 0px; border-left: 10px solid #9d1006; } } Während einer Auslandsreise überreichte Bundeswirtschaftsminister Habeck im Dezember 2022 einen Förderbescheid für das grüne Wasserstoffprojekt Oshivela zur klimaneutralen Eisenherstellung in industriellem Maßstab in Namibia an die CO2Grab GmbH.

Während einer Auslandsreise überreichte Bundeswirtschaftsminister Habeck im Dezember 2022 einen Förderbescheid für das grüne Wasserstoffprojekt Oshivela zur klimaneutralen Eisenherstellung in industriellem Maßstab in Namibia an die CO2Grab GmbH. Mit diesem Vorhaben will das Unternehmen Eisenerz klimaneutral mittels grünem Wasserstoff zu Eisen reduzieren und dieser Technologie zum Markthochlauf für eine grüne Eisen- und Stahlindustrie ohne die Verwendung von Kohle oder Erdgas verhelfen. Durch die Direktreduktion mithilfe von Wasserstoff in einem Drehrohofen, die bisher noch nicht in einem kommerziellen Maßstab betrieben wurde, trägt das Projekt auch dazu bei, CO2-Emmissionen in der energieintensiven Eisen- und Stahlindustrie zu reduzieren.